Über uns About

Choreographische Maßanfertigung –

vor der Kamera, im Raum, auf der Bühne.

Public Events, Commercials, Musikvideos, Imagefilme, Teambuilding Events, Künstlercoaching oder site specific Tanztheater – NWC choreographiert branchenübergreifend verschiedenartigste Projekte, Performances und Produktionen jeder Größenordnung, vom Showcase im Club bis zur Massenchoreographie im Stadion.

Fokussierend auf Kommunikationsziele, Identität der Marke oder des Künstlers, sowie Parametern der Location konzeptioniert und realisiert NWC maßgeschneiderte Choreographien. Je nach Bedarf sorgt NWC für die choreographische Umsetzung der vom Regisseur oder Agentur vorgegebenen Idee oder übernimmt die Ideenentwicklung und Konzeption künstlerisch kreativer Aspekte des geplanten Vorhabens.

Die NWC arbeitet gern in enger Kooperation mit Kunden, Produktionsteam und den technischen Gewerken. Mittels der kreativen Synthese aus zeitgenössischer Tanztechnik, inhaltlicher und räumlicher Einflüsse, sowie aller audiovisuellen Reize erschafft NWC ganzheitliche und passgenaue Choreographie. Ganzheitlichkeit in der Konzeption, die nicht zuletzt auf Nachhaltigkeit abzielt.

 

Trailer NWC

altesNWC_Screenshot_Trailer

Unsere Spezialgebiete neben zeitgenössischer Tanzchoreographie sind Movement Direction, Performance Coaching und Team Events.

Falls Fragen aufkommen, einfach anrufen.

MOVEMENT DIRECTION

für Regisseure und Produzenten     Read more

Die Arbeit des Movement Directors konzentriert sich auf die Bewegung sowie Körpersprache des Darstellers und findet bei uns in Film, Commercial, Theater seine Anwendung. Im Bereich der Fiktion konzipieren wir in enger Zusammenarbeit mit dem Regisseur und anhand der natürlichen Körpersprache des Schauspielers die physische Sprache der Figur und bieten für die weitere Konkretisierung Entwürfe an, damit es für alle departments greifbarer wird.

Dies kann sich auf eine Palette körpersprachlicher Informationen beziehen, wie:

Basic   –   Welche Bewegung bzw. Körpersprache des Darstellers ist notwendig um eine besondere Emotion sichtbar zu machen?
Etikette   –   Was sagt die Gangart über die Erziehung einer Frau des 18. Jh. aus? Wie lange dauerte ein anständiger Knicks?
Proxemik   –   Raumsprache – Was bedeutet welcher Abstand von Mensch zu Mensch oder seine Körperausrichtung?
Gestische Sprache   –   Was verrät mir die Gestik über die Kommunikation, Vertrauenswürdigkeit, charakterliche Stärke einer Figur?
Semiotik   –   Zeichenlehre sozialer Codes
Anormale physische Bewegungsmuster   –   aufgrund medizinischer/biologischer Umstände wie Schwangerschaft, geistige Behinderung, Depression, Autismus, etc.
Zeitsprünge im Alter   –   Wie bewegt sich dieselbe Figur mit 80 Jahren?
Biografische Verfilmungen   –   exakte Bewegungsanalyse der gesamten Bewegungsmatrix einer realen Persönlichkeit und Übersetzung auf den Protagonisten, gerade wenn zu einer Schlüsselszene kein Bildmaterial existiert – Hätte diese Person tatsächlich diese Bewegung gemacht oder nicht? Wie hätte sie sich in der Situation bewegt – nicht nur im eigenen Körper sondern auch im Raum?

Ebenso kann es spezielle Bewegung betreffen wie historische Tänze wie z.B. eine Ballszene, Schwerelosigkeit, animalische Bewegung, etc.

Anhand von aufgabenspezifischen Trainingsmethoden unterstützen und beraten wir den Akteur / die Gruppe, Skills zu erlernen und zu benutzen, um diese physische Figurensprache ideal mit der eigenen Körpersprache authentisch zu realisieren.

PERFORMANCE COACHING

für Sänger und Musiker zur Vorbereitung auf Musikvideos und Tour     … Read more

Das Handwerk, Fachwissen und die analytischen Methoden sind identisch zu denen beim Movement Direction, doch der Erarbeitungsprozess wird umgekehrt angewendet.
Während es bei Movement Direction darum geht einem Schauspieler eine durch Drehbuch und Regieintension definierte körperliche Figurensprache ‚überzustülpen’ (soz. von außen nach innen), ist es beim Performance Coaching genau anders herum: stückweise puhlen wir den Charakter des Sängers/Musikers nach außen und arrangieren auf Basis seiner natürlichen Körpersprache Haltung, Gestik, Mimik so, dass seine gewünschte Wirkung erzielt wird (soz. von innen nach außen). Künstlerabhängig wird dementsprechend individuell gearbeitet.

Oft ist das, was der Sänger meint mit seiner Performance auszudrücken, etwas völlig anderes bzw. nach Wichtigkeit Verlagertes, als das, was tatsächlich bei dem Betrachter ankommt.

Immer unter der Maßgabe der Authentizität, definiert die natürliche Körpersprache des Sängers/Musikers eine Bewegungs-range, innerhalb derer man agieren sollte. Deswegen fühlt sich die erarbeitete Performance-Version nach Aussage unser bisher gecoachten Künstler zwar neu an, aber „nach mir / das bin ich / nicht aufgesetzt“. Bewegt sich der Künstler außerhalb seiner range, wird seine Performance wesentlich schwächer, wirkt unecht und erzielt nicht die gewünschte Wirkung beim Betrachter.

Unserem hohen Anspruch folgend, besteht unsere Aufgabe darin, dem Sänger/Musiker eine Wachsamkeit und ein Bewusstsein zu `was meint Performance bei mir` zu verschaffen – `was soll meine Performance in Verbindung mit diesem Track vermitteln`?; `In wie weit hat meine Körpersprache Einfluss darauf?`; `Einmal klar erfasst, muss ich was tun oder lassen damit genau dieses Gefühl/diese Aussage beim Betrachter ankommt?`.
Dabei geht es zum einen darum, dass Künstler, Track, Performance, Licht, Set, Regiegedanke, Positionierung des Künstlers seitens des Managements/Labels eine Einheit werden, aber ebenso um die emotionale Übertragung auf das Publikum.

Unserer Auffassung nach lässt sich nur durch den ehrlichen intensiven Energie-Output die Intension und Energie des Künstlers auf den Betrachter übertragen und berührt ihn damit.

Grundlegend tun wir nichts anderes, als dem Sänger/Musiker das riesige Monster Unsicherheit methodisch abzunehmen.

TEAM EVENTS

für Unternehmen aus Wirtschaft und Industrie     … Read more


Globalisierung, demographischer Wandel, digitale Revolution, Generation Y verlangen bestehenden Unternehmen und Organisationen einen Kulturwandel von der alten zur neuen Welt ab. Zukunftsorientierte Konzerne stehen vor der komplexen Herausforderung flacher Hierarchien, aufgelöster Abteilungsgrenzen, Förderung der Vernetzung und Schwarmintelligenz ihrer Mitarbeiter.

Flexibilität, Agilität, Dynamik werden zur Devise. Unternehmen brauchen motivierte und kompetente Mitarbeiter, die nicht nur das Ziel der eigenen Abteilung verfolgen, sondern sich vielmehr für das Wohl des gesamten Unternehmens engagieren wollen und dürfen.

Es gilt bestehende leitende Handlungs- und Interaktionsmuster aufzubrechen.

Otto-Moving-Pictures-6

Vision, Mission und Werte eines Unternehmens

Unsere verschiedenartigen Formate zielen auf unterschiedliche Schwerpunkte ab und sind für Startup’s, KMU’s und Konzerne mit einer Mitarbeiterzahl von 50 – 600 Personen entwickelt. Aufgrund der gezielten Symbolsprache (Semiotik) in unseren Formaten können Botschaften aus Vision, Mission und Werten eines Unternehmens eindrucksvoll und emotional nachhaltig unter den Mitarbeitern kommuniziert werden.

Unsere außergewöhnlichen und hochwirksamen Teambuilding-Events sind für Teams konzipiert, die diesen besonderen facettenreichen Herausforderungen eines Wandels ausgesetzt sind und sind sinnvoll eingesetzt

– zum Anlass einer Fusion von Abteilungen oder ganzen Unternehmen, deren unterschiedliche Teams und Werte aufeinandertreffen, und sich auf Basis  gegenseitiger Wertschätzung effizient ergänzen statt anpassen sollen
– zur Kommunikation neuer Leitbilder im Verhaltensprinzip
– zur Stärkung neuer Projektteams, die sich relativ häufig in ihren Zusammensetzungen ändern
– zur klaren Definition und Positionierung eines neuen Aufgabenbereichs
– als Anerkennung für ein gutes Team zum Firmenjubiläum

Die Stärken unserer Formate liegen neben ihrer Andersartigkeit und der Möglichkeit einer individuellen Anpassung auf Ihr Unternehmen v.a. im tiefgreifenden Wir-Gefühl sowie in der nachhaltigen Mitarbeiter-Motivation und Unternehmens-Identifikation. Diese manifestieren sich vor allem durch den von uns bewusst angesetzten und begleiteten Prozess der Entstehung und der anschließenden überraschungsartigen Erkenntnis der Teilnehmer, was gerade geschehen ist.

Social leadership – Der Mensch wird wieder menschlich

In jedem unserer Formate fließen moderne Erkenntnisse aus der neurophysiologischen Hirnforschung, Fachwissen um Raumverhalten und Kinetik aus der LMA (Laban Movement Analysis), als auch lenkbare Abläufe von gruppendynamischen Prozessen mit ein.

Hier mal ein Beispiel, wie eines unserer Formate aussehen könnte, im Fall einer IT-Firma nach einem zweijährigen Umstrukturierungsprozess, in dem die Teams ständig wechselten.